VideoMakerFX Tutorial
Erfahren Sie jetzt, wie einfach es ist mit VideoMakerFx professionelle Videos zu erstellen die Ihre Konversionen bis zu 300% verbessernkönnen…

Sie wissen vielleicht schon, dass ein gut gemachtes Verkaufs- oder Präsentationsvideo ziemlich effektiv sein kann um Ihre Zielgruppe, Publikum zu fesseln und sie vermehrt zum handeln zu bewegen, sei dies für eine Anfrage für weitere Informationen (lead generation) oder direkt vom Kauf zu überzeugen.

Um ein solches Video zu erstellen gab es bisher nur zwei Möglichkeiten:

  • oder Sie wählten eine Softwarelösung mit monatlichen Kosten von 50 Euro und mehr ganz gleich ob Sie dieses Software dann jeden Monat auch wirklich nutzen oder nicht.
  • Sie bezahlten Fachleute die ein solches Video für Sie erstellen, was schnell mehrere hundert Euros und mehr kosten kann pro Video
Ein Teil des Erfolges mit Videomarketing ist, dass man verschiedene Videos erstellt die jeweils spezielle Nischengruppen ansprechen die Interesse an Ihrem Produkt, Dienstleistung haben könnte. So kann man die potentiellen Kunden direkt in deren Nische ansprechen.

Dies bedeutet aber auch, dass man bei einer Videoprodukten mit externen Spezialisten mehrere Videos zum selben Produkt erstellen muss und somit können hier die Kosten schnell 1.000 Euro und mehr betragen.

Mit VideoMakerFX gibt es jetzt jedoch eine Videolösung die verspricht, dass man selber professionelle Verkaufs, Präsenations-Videos erstellen und das zu einen Einmalpreis von weniger als 50 Euros.

Starten wir somit mit einer kleinen Tour die Ihnen zeigt, wie Sie selber mit VideoMakerFX ein solches Video erstellen können…
Schritt 1 - wählen Sie eine Folie
Nachdem Sie VideoMakerFX installiert haben können Sie mit Ihrer ersten Videoproduktion starten.

Die Standardversion von VideoMakerFX enthält über 240 Folien Themen die Sie für Ihr Video-Thema verwenden können. Ein Video besteht grundsätzlich aus mehreren Folien, ähnlich Microsoft PowerPoint, die Sie individuell gestalten können.

Im Screenshot unten können Sie ein Beispiel dieser verschiedenen verfügbaren Arten von "Folien-Themen" sehen. Wie Sie sehen können habe wir für unsere Präsentation den "Character Jerry" (1) gewählt.
screenshot-1
Sobald Sie ein Folien-Thema ausgewählt und auf "Add Slide" (2) geklickt haben, wird es zu Ihrer Video-Zeitachse hinzugefügt.

Und so sieht das "Character Jerry -Slide 1" Thema aus (3)
screenshot-2
Lassen Sie uns nun einen Blick auf einige Möglichkeiten werfen, wie Sie so eine Folie individualisieren können…
Schritt 2 - Text modifizieren
Wie Sie sehen sind in unsere Folie bereits drei Textblöcke (1) vorhanden die Sie nun an Ihre Bedürfnisse anpassen können

Wählen Sie dazu einfach im linken Feld den Textblock (1) aus und bearbeiten Sie diesen dann im rechten Fenster (2)
screenshot-3
Die Schrittgröße, -Farbe und Ausrichtung (3) sowie den Schriftfont (4) und Texteffekt (5) kann man dann noch entsprechen definieren.
screenshot-4
Schritt 3 - Bilder modifizieren
Natürlich lassen sich auch Bilder, Fotos individuell zu jeder Folie hinzufügen und auf unterschiedlichste Weise modifizieren.

Um ein Bild zu einer Folie hinzuzufügen wählen Sie zuerst eine neue Folie welche auch ein "Image Area" (2) hat und markieren Sie diese mit der Maus.

Klicken Sie dann das Register "Images" (1) und wählen Sie dann "Browse File" (wenn Sie ein eigens Bild von Ihrer Festplatte importieren möchten), "Open Gallery" (wenn Sie Bilder von VideoMakerFX verwenden möchten) oder "Clear Image" (um ein bereits gewähltes Bild wieder zu löschen) (3).
screenshot-5
Beachten Sie dass Sie die Möglichkeit haben, das Bild zu vergrößern (4), ein Hintergrundbild hinzufügen können (ein Hintergrundbild kann nicht skaliert werden) und vieles mehr.
Schritt 4 - Formen modifizieren
Werfen wir nun einen Blick auf das Register "Shapes" (1).

Meistens beinhalten die verschiedenen Folien-Themen sogenannte "Shapes". Diese Formen können Sie leicht individualisieren (2) und so zum Beispiel die Hintergrundfarbe ändern und mehr.
screenshot-10
Schritt 5 - Animation wählen
Die meisten Folienvorlagen unterstützen auch animierte Effekte die Sie im Register "Animation" (1) definieren können.

Dinge wie ein animierter Hintergrund (3) fliegende oder blickende Pfeile (3), Textfelder die sich drehen und vieles mehr.

Die Animationen sind bereits eingebaut, Sie müssen einfach nur auswählen, welche Sie anwenden wollen (2)
screenshot-6
Im obigen Screenshot ist der 'Animationseffekt' der orange Pfeil (3), der auf den unteren Bildrand "klopft" um zum Beispiel auf einen Hyperlink oder Button aufmerksam zu machen welchen Sie auf Ihrer Webseite unterhalb des Videos eingefügt haben.

Das schöne dabei ist, dass Sie diese Animationen nicht selbst designen müssen. Sie sind bereits zur Nutzung auf jeder Folie für Sie verfügbar.

Sagen wir also, Sie haben einige verschiedene Folien hinzugefügt und schnell individualisiert; hier ist die komplette Video-Zeitleiste, die Sie in VideoMaker FX sehen werden.
screenshot-7
Wie Sie oben sehen können läuft jede Folie für eine gegebene Anzahl von "Sekunden" die Sie definieren. Zusammengenommen fügen sich diese Folien zusammen, um so Ihr ganzes Video zu erzeugen.

Denken Sie daran, dies sind die 4 Elemente, die Sie auf jeder einzelnen Folie individualisieren können:

Texte
Bilder
Formen
Animationen

Jede Folienvorlage hat Texte, Bilder, Formen & Animationen eingebaut. Alles, was Sie tun müssen, ist diese Elemente schnell zu individualisieren.

Und die Arten von Videos die Sie mit VideoMakerFX erstellt können sind folgende:

Leistungsstarke Verkaufsvideos
Lustige Charakter Erklärer-Videos
Schöne Foto-Slideshows
Einfache Präsentationsstil Videos (schneller als Powerpoint)
Über 200+ animierte Szenen (und Hintergründe, Fotos, Musik, etc.)
Schritt 6 - Audio-Optionen
Wenn Sie Ihre Videoprojekt anhand mehrerer Folien zusammengestellt haben so können Sie dem Video über die Funktion "Audio Settings" (1) noch eine Hintergrundmusik (2) und, je nach Bedarf, auf noch eine Voice Over Audio Datei (3) hinzufügen.
screenshot-9
Schritt 7 - fertiges Videoprojekt als MP4 Video exportieren
Wenn Sie Ihre Videoprojekt anhand mehrerer Folien zusammengestellt haben so können Sie diese über den Befehl "Export Project" (1) als MP4 Video mit einer maximalen Auflösung von 1280 x 720 (2) exportieren.
screenshot-8

Home | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | AGB

© 1 for All Software GmbH • Schweiz

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close